Skip to main content

Was ist ein Drehhocker?

Wer nach Drehhocker sucht, der wird oftmals auch auf andere Stühle treffen: Drehstühle. Doch die Begriffe meinen keinesfalls dasselbe. Der Drehstuhl, der am bekanntesten ist, verfügt dabei, wie die meisten Stühle auch, über eine Rückenlehne. Diese kann unterschiedlich lang und breit sein, ist aber immer vorhanden. Auch Armlehnen können vorhanden sein, müssen sie aber nicht. Beim Drehhocker ist das ganz anders. Dieser verfügt nicht über eine Rückenlehne oder Armlehnen, sondern lediglich über den Sitz, den es in verschiedenen Ausführungen gibt. Die Gemeinsamkeit der beiden Stühle findet sich in der Drehbarkeit des Sitzes. In der Regel sind beide Stuhlarten auch mit Rollen ausgestattet.

Die beliebtesten Modelle im Überblick

123
Duhome Drehhocker Empfehlung mit Lehne Massiv Holz Drehhocker SixBros. Rollhocker Bestseller
Modell Duhome DrehhockerMassiv Holz DrehhockerSixBros. Rollhocker
Preis

44,90 € 47,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

45,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

25,90 € 26,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
HerstellerDuhomeMagnetic MobelSixBros.
Rollen
Höhenverstellbar
Rückenlehne
Material SitzflächeKunstlederHolzKunstleder
Material GestellMetallHolzMetall
FarbvariationenDiverseDiverseDiverse
Preis

44,90 € 47,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

45,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

25,90 € 26,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen* Ansehen* Ansehen*

Wo findet der Drehhocker Verwendung?

Der Drehhocker hat eine sehr vielfältige Nutzungsweise und kann daher an verschiedenen Orten angetroffen werden. Viele von Ihnen werden den Drehhocker wohl aus dem medizinischen Bereich kennen.

In Arztpraxen und Behandlungsräumen sind die Drehhocker Gang und Gäbe. Sie nehmen wenig Platz ein, können in ihrer Höhe verstellt werden und sind durch die Rollen auch sehr praktisch für den Arzt zu nutzen. Aber auch in Restaurants und Bars sind Drehhocker anzutreffen.

Drehhocker in einer Bar

Vor allem am Tresen trifft man die Drehhocker dort an. Meist haben diese allerdings keine Rollen, sondern sind stationär. Lediglich der Sitz kann sich bei den Hockern dann drehen. Das ist ganz praktisch, da der Gast sich einfach herumdrehen kann, wenn er aufstehen möchte.

Daneben finden sich die Hocker auch noch in vielen anderen Bereichen, wo man eine gute Sitzgelegenheit mit geringer Größe braucht. Auch in Büros wird der Drehstuhl immer mehr vom Drehhocker verdrängt.

Drehhocker Material

Bei den Drehhockern gibt es viele verschiedene Variationen und auch bei den Materialien gibt es einigen Spielraum für Variationen. Doch welche Materialien eignen sich eigentlich besonders gut für die Drehhocker und welches Material eignet sich für welche Zwecke? Im Folgenden wollen wir einige Materialien präsentieren, die sich unserer Meinung nach besonders für die Drehhocker bewährt haben. Dabei sollte man allerdings auch beachten, dass es vor Allem die Sitzflächen sind, die sich unterscheiden. Die Sitzgestelle sind in der Regel aus Metall gefertigt, bei besonderen Modellen seltener auch mal aus Holz oder anderen Materialien.

 

Drehhocker Holz

Drehhocker aus Holz

Dass viele Drehhocker Holz verbaut haben ist nicht untypisch. Diese Drehhocker kennt man von Kneipen und Bars, sind aber auch in anderen Bereichen verbreitet und sogar oftmals im privaten Bereich anzutreffen. Der Drehhocker Holz bringt Natürlichkeit in den Arbeitsbereich und ist keinesfalls unkomfortabel oder unangenehm. Dieser Vorwurf kann allerdings gut vorkommen, denn Holz ist in der Tat kein weiches Material zum Sitzen. Doch beim Drehhocker Holz kommt es weniger auf das Holz an, sondern auf die Verarbeitung und die Form des Sitzes.

 

Erst die Ergonomie des Sitzes macht einen guten Sitz aus. So ist die Sitzfläche des Drehhockers aus Holz an die Gesäßform angepasst und dementsprechend kann man gebogenes Holz vorfinden. Der Drehhocker Holz hat aber noch weitere Vorteile. So ist die Sitzfläche einfach zu pflegen und sehr robust, eignet sich also dort, wo viele Menschen den Stuhl nutzen.

 

In der Regel ist das Holz dabei mit einer Schutzschicht versehen, sodass äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit dem Holz nicht so viel anhaben.

 

Den Drehhocker Holz selbst gibt es in vielen Variationen und Ausführungen. Es gibt die Sitzgelegenheiten mit Rollen, aber auch ohne Rollen. Letztere eignen besonders gut für Restaurants, aber auch Bars, wie der Kellerbar.

Auch höhenverstellbar sind die meisten Drehhocker aus, meist über einen Hebel. Drehhocker höhenverstellbar Holz können aber auch über einen Drehmechanismus in ihrer Höhe variiert werden.

Bei der Auswahl der Hölzer kann man aus normalen, herkömmlichen Hölzern, wie Fichte, Kiefer oder Buche wählen, aber auch aus Edel- und Tropenhölzern, wer es ganz besonders haben möchte.

Drehhocker “Janne”

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

 

Drehhocker Stoff

Sehr viele der Drehhocker verfügen über einen Stoffüberzug. Das ist ganz praktisch, denn die Sitzfläche ist weich und angenehm. Oftmals befindet sich unter dem Stoffbezug auch ein Polster, um das Sitzen auf dem Drehhocker Stoff noch angenehmer zu machen. Bei den Stoffen selbst wiederum gibt es eine recht große Auswahl.

Je nach Nutzungsweise gibt es dabei verschiedene Stoffe die Sie wählen können. Wird der Drehhocker oft genutzt, so ist es am sinnvollsten einen robusten und dicken Stoff als Überzug zu wählen.

 

Jersey Stoffe, aber auch beschichtete Stoffe sind da eine gute Wahl. Die beschichteten Stoffe sind oft auch wasserabweisend, was vor allem bei Bars praktisch ist, dass der Stoff auch einfach zu pflegen ist. Für den privaten Bereich reicht es meist aus, wenn man einen Baumwollstoff als Überzug wählt. Besonders praktisch ist es bei allen Drehhockern Stoff auch, wenn der Überzug abnehmbar ist. So kann der Stoff noch einfacher gepflegt werden.

HJH OFFICE Arbeitsstuhl

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
FineBuy HAINAN Drehsessel

49,95 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
AMSTYLE Arbeitshocker

257,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
Topstar Hocker Hoc 20

109,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*

 

Drehhocker Leder

Eine Alternative zum klassischen Stoff ist das hochwertige Leder. Dieses verleiht Möbeln, aber auch Sitzgelegenheiten einen ganz besonderen Touch. Ist das Leder auch noch gut gepolstert, so hat man eine hervorragende Sitzfläche mit hohem Komfort.

Doch Leder kann noch mehr, als nur gut aussehen. Wie beim Drehhocker Holz wird hier ein Material aus der Natur verwendet, welches unbedenklich ist und Natürlichkeit ausstrahlt. Das Material ist außerdem sehr warm und je nach Lederart auch sehr geschmeidig und weich. Sie haben die Wahl zwischen rauem Veloursleder und glattem Leder.

Wird Leder richtig gepflegt, hält es eine Ewigkeit. Auch relativ pflegeleicht ist Leder und vor allem sehr unempfindlich.

So ist ein verschüttetes Glas Wasser für das Leder kein Problem. Die günstigere Alternative zum Leder ist dabei das Kunstleder, welches ähnliche Eigenschaften aufweise, aber eben kein natürliches Produkt mehr ist.

 

Drehhocker Kunststoff/-leder

In die Reihe der Materialien für Drehhocker gesellen sich auch die Kunststoffe. Hier stehen viele verschiedene Kunststoffe zur Auswahl, wobei PVC und Polypropylen, kurz PP, die am häufigsten verwendeten Kunststoffe sind. Generell haben Kunststoffe von allen Materialien die höchste Robustheit.

Zudem ist das geringe Gewicht von Kunststoffen ebenfalls ein positiver Aspekt, der beim Kauf eines Drehhockers eine wichtige Rolle spielt. Durch die leichte Verformbarkeit des Kunststoffes kann auch der Sitz in die perfekte Form gebracht werden und dies ohne großen Aufwand. Der Preis für die Drehhocker Kunststoff sind daher deutlich niedriger, als die meisten Drehhocker aus anderen Materialien.

Topstar Drehhocker

122,34 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
Empfehlung mit Lehne
Duhome Drehhocker

44,90 € 47,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
Bestseller
SixBros. Rollhocker

25,90 € 26,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
Deuba Drehhocker

26,95 € 28,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*

Drehhocker mit Rollen vs. Drehhocker ohne Rollen

Wer an Drehhocker denkt, dem werden spontan zwei Modelle in den Sinn kommen. Auf der einen Seite gibt es die Modelle mit Rollen, auf der anderen Seite gibt es Drehhocker ohne Rollen.

Beide Drehhocker Modelle haben ihre Vor- und Nachteile, eignen sich auch für unterschiedliche Gebrauchsarten. Doch welcher Drehhocker eignet sich nun für welchen Zweck? Wir haben eine kleine Übersicht für Sie erstellt, bei der einige Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle aufgezeigt werden.

 

Drehhocker mit Rollen

Vorteile und Anwendungsgebiete

Der Drehhocker mit Rollen hat einige Vorzüge, derer er sich in vielen Anwendungsgebieten großer Beliebtheit erfreut. Vor allem dort wo man eine gewisse Mobilität braucht ist der Drehhocker mit Rollen sehr gefragt. Ein gutes Beispiel ist die Arztpraxis. In jedem Behandlungsraum wird man eine solche Sitzgelegenheit mit Rollen antreffen. Der Arzt kann so durch den Behandlungsraum „fahren“, ohne dabei laufen zu müssen. Das ist ziemlich praktisch, denn in diesem Beruf muss man ziemlich viel laufen und die Füße können da schon ziemlich weh tun. Der Drehhocker mit Rollen nimmt dem Arzt also etwas Belastung von den Füßen.

Der Drehhocker mit Rollen ist also überall dort gefragt, wo man im Raum eine gewisse Mobilität braucht. Auch in Büroräumen sind die Drehhocker mit Rollen immer gefragter, da man mit ihnen besser durch den Raum fahren kann als mit den schweren Bürostühlen oder -Sesseln. Auch im Kinderzimmer können sich die Drehhocker eignen, da die Kleinen so ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachgehen können und dabei eine kompakte, leicht verstaubare Sitzgelegenheit haben. Hier liegt auch ein weiterer Vorteil der Drehhocker mit Rollen: Durch die Rollen können die Hocker einfach unter einen Tisch geschoben werden oder anderweitig bewegt werden.

Nachteile

Drehhocker mit Rollen können einfach bewegt werden. Ihr leichtes Gewicht vereinfacht diese Möglichkeit noch weiter. Ein langes Sitzen an einer Position ist also nicht immer möglich. Was in der Arztpraxis nicht weiter schlimm ist, kann beim Bürojob doch auf Dauer störend sein. Auch für das Kreuz ist der ständige Positionswechsel des Stuhls nicht förderlich. Wenn der Drehocker kein Blockiersystem für die Rollen hat, ist das langfristig ein Ärgernis und mit dem Stuhl wird man keine Freude haben.

 

Drehhocker ohne Rollen

Vorteile

Der direkte Gegenspieler des Drehhockers mit Rollen ist der Drehhocker ohne Rollen. Auch dieses Modell eignet sich in bestimmten Situationen besonders gut. So ist der Drehhocker ohne Rollen stationär und bleibt an einem Ort stehen. Bei glatten Oberflächen können Filzuntersätze helfen, den Hocker einfacher zu bewegen. Vor allem in Bars sind die stationären Hocker sehr gefragt, da sich zwar die Sitzfläche drehen kann, nicht aber der ganze Stuhl. Auch in Büroräumen tut sich der Drehhocker ohne Rollen besser als sein Gegenstück mit Rollen. Denn die feste Sitzposition ist für den Rücken am besten.

Nachteile

Die größten Nachteile beim Drehhocker ohne Rollen sind neben der stationären Position auch die schlechte Mobilität. Steht der Drehhocker ohne Rollen nicht gerade auf einer glatten Oberfläche, wo man mit Filzen arbeiten kann, so ist es schwer den Stuhl zu schieben. Vor allem auf Teppichen ist das fast unmöglich. Wer also nicht gut heben kann, der sollte es vermeiden den Drehhocker ohne Rollen zu kaufen, wenn dieser oft bewegt werden muss.

Drehhocker Höhenverstellbar

Drehocker HöhenverstellbarViele der angebotenen Drehhocker sind höhenverstellbar. Das kann oftmals sehr praktisch sein, wenn viele unterschiedliche Menschen den Hocker nutzen. Vor allem am Schreibtisch ist der Drehhocker höhenverstellbar ganz besonders sinnvoll, um die beste Sitzhaltung einzunehmen. Die angewinkelten Arme sollten dabei, wenn sie auf dem Tisch liegen im rechten Winkel sein. Der Rücken wird es Ihnen danken. Die Hocker sind dabei auf unterschiedliche Weise höhenverstellbar. So gibt es die klassischen Drehhocker mit Hebelregulierung, die mit Gasdruck funktioniert. Aber auch Stühle die über einen Drehmechanismus verstellt werden können gibt es. Diese eignen sich besonders für den Gebrauch in Kinderzimmern oder Schulen, da die Kleinen so nicht die ganze Zeit mit dem Hebel spielen können.

Wann macht welches Modell Sinn?

Ein Drehhocker höhenverstellbar ist nicht immer sinnvoll, sondern eher unpraktisch. So sind beispielsweise Barhocker nicht höhenverstellbar. Das hat seinen Grund darin, dass die Stühle so alle einheitlich aussehen. Ohnehin sind die Bardrehhocker an die Höhe des Tresens angepasst. Auch in öffentlichen Einrichtungen und Orten mit Kindern, wie Schulen, ist der Drehhocker höhenverstellbar eher unpraktisch. Denn Menschen und vor allem Kinder werden schnell dazu neigen mit dem Hebel für die Regulierung herumzuspielen. Das ist lästig und nervt und in einer Schulklasse kann das auch schnell zu einer richtigen Störquelle werden. In Büros und am Schreibtisch hingegen ist die Regulierung der Höhe sehr praktisch, denn so muss nicht für jeden Mitarbeiter oder Bewohner ein neuer Stuhl angeschafft werden. Auch im Kinderzimmer kann der Drehhocker höhenverstellbar praktisch sein, denn der Hocke kann an das Wachstum des Kindes angepasst werden. Hier sollte man allerdings eher auf ein Modell mit Drehmechanismus greifen.

Drehhocker mit Rückenlehne

Wer an Hocker denkt, der hat das klassische Bild eines Hockers vor Augen: Kompakt und flache Sitzfläche. Dass ein Drehhocker auch eine Rückenlehne hat, daran würde kaum jemand denken. Doch tatsächlich gibt einige Drehhocker mit Rückenlehne auf dem Markt. Der Vorteil dieser Drehhocker liegt dabei auf der Hand. Statt den Rücken immer eigenständig aufrecht zu halten kann man sich in die Rückenlehne fallen lassen und so komfortabler sitzen.

Dabei gibt es einige Unterschiede bei den Rückenlehnen:

 

  • Kleine Rückenlehne bis Hüfthöhe: Diese Rückenlehnen sind sehr oft bei Barhockern anzutreffen. Diese kleinen Erhöhungen dienen zur groben Stabilisierung des Rückens im Beckenbereich und deuten zusätzlich auch an, wie man sich auf den Stuhl setzen soll. Diese Drehhocker mit Lehne finden auch an Tresen und an Empfangstresen Verwendung.
  • Mittelhohe Rückenlehne bis zum Bereich der Rippen: Diese Rückenlehnen schließen die Hüfte und die Taille mit ein. Hier ist ein guter Sitzkomfort zu erwarten. Vor allem bei gepolsterten Rückenlehnen sitzt man hier sehr komfortabel. Vor allem bei langer Sitzdauer eignen sich die mittelhohen Rückenlehnen besonders.
  • Hohe Rückenlehnen: Diese Form der Rückenlehnen haben meist Auslassungen im Hüft- oder Taillenbereich und haben die Lehne im Schulterblattbereich. Diese Drehhocker ähneln Bürostühlen, haben aber dennoch ihre charakteristische Hockerform. Auch diese Drehhocker mit Rückenlehne eignen sich für langes Sitzen.
Duhome Drehhocker mit Lehne

46,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Empfehlung mit Lehne
Duhome Drehhocker

44,90 € 47,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
Voilamart Drehhocker

39,99 € 45,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*
Profi Sattelhocker FURY

119,00 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*

 

Die Lehnen können dabei direkt am Sitz befestigt sein oder auch über eine Verlängerung mit dem Fuß des Drehhockers verbunden sein.

 

Wo machen sich die Drehhocker mit Rückenlehne sinnvoll?

Drehhocker mit Rückenlehne sind vor allem dort sinnvoll, wo lange gesessen wird. Aber auch dort wo komfortables Sitzen verlangt wird, finden die Drehhocker mit Lehne Verwendung. Wer klassisches Bar-Feeling sucht aber Rückenprobleme hat, der wird die traditionellen Barhocker meist meiden. Durch die Rückenlehnen wird das Sitzen auf Hockern wesentlich attraktiver gemacht. Doch nicht nur in der Gastronomie haben die Lehnen einen Nutzen, sondern in fast allen Bereichen. So kann auch im Büro das Sitzen ohne Rückenlehne auf Dauer anstrengend sein. Der Drehhocker mit Lehne vereint dabei Elemente des Klassischen Bürostuhl mit denen eines Drehhockers. Hier eine kleine Übersicht über die Vor- und Nachteile:

Vorteile:

+ komfortables Sitzen und gut für den Rücken
+ erinnert etwas an einen klassischen Bürostuhl
+ Rückenlehnen in verschiedenen Höhen erhältlich

Nachteile:

– Drehhocker mit Rückenlehne lässt sich schlechter verstauen oder unter den Tisch schieben
– Drehhocker wirkt mit Rückenlehne größer
– ein Stuhl mit Rückenlehne ist oftmals genauso gut.

Drehhocker Farben

Neben den vielen Variationen des Materials, der Größe, ob mit oder ohne Rückenlehne, gibt es auch Unterschiede bei den Farben des Drehhockers. Farben üben bekanntlich eine große Wirkung auf uns Menschen aus und so erkannte schon der große Dichter Goethe die Macht der Farben. Heute spielen Farben erst recht eine noch nie dagewesene Rolle in unserem Alltag und auch die Vielfalt verschiedener Farben ist größer als je zuvor. Doch welche Farben sind bei Drehhockern ganz besonders beliebt?

Die beliebtesten Farben bei Drehhockern

Wer einen Drehhocker aus Holz kauft, der hat meist nur die Wahl zwischen verschiedenen Holztönen. Vor allem exotische Hölzer können dabei mit interessanten Farbtönen punkten. Wer allerdings auf Stoff setzt, der kann von einer viel größeren Vielfalt an Farben profitieren, als nur von Brauntönen. Das ist sehr praktisch, denn so kann man die Drehhocker an das Ambiente des Raumes anpassen. Auch Stoffbezüge mit Mustern sind erhältlich, sodass auch hier ein großer Spielraum für die Gestaltung entsteht. Allerdings können Farben auch eine eher praktische Rolle übernehmen. So sieht man Schäden und Flecken auf schwarzem Untergrund weniger stark, als auf hellen und farbigen Bezügen.

Schwarz und Weiß – Die Klassiker

Schwarz und weiß sind seit jeher beliebte und weit verbreitete Farben. Wenn es um Produkte geht, gibt es nur selten einen Artikel der nicht Elemente in diesen Farben besitzt. Schwarz und weiß sind Farben, die besonders zeitlos und edel wirken. Nicht umsonst sind Luxusprodukte wie teure Autos oder Flügel schwarz lackiert. Und so setzten sich auch bei einfachen Alltagsprodukten die Farbe schwarz und weiß durch. Der Drehhocker schwarz und Drehhocker weiß sind die beliebtesten Produkte. Vor allem auch durch die Neutralität können diese Farben glänzen. In den schlichten Büroräumen fallen diese Farben kaum in den Fokus. Auch in Restaurants und Bars ist die Farbe sehr schlicht und neutral. Der Drehhocker schwarz eignet sich dort, wo viele Menschen den Drehhocker nutzen, also vor allem im öffentlichen Bereich. Im privaten Bereich oder in Büros tut sich auch der Drehhocker weiß sehr gut.

Deuba Drehhocker

26,95 € 28,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen*

Drehhocker wo am besten kaufen?

Einen Drehhocker kaufen ist heutzutage keine Schwierigkeit. An verschiedenen Orten kann man diese Sitzgelegenheiten finden und kaufen. So ist der Gang ins klassische Möbelgeschäft oder zum Händler für Büroausstattung eine Möglichkeit. Oft ist aber die Auswahl an verschiedenen Drehhockern aber eher klein. Auch was den Preis anbelangt sind die Produkte im Geschäft oftmals teurer. Außerdem muss ein solches Fachgeschäft auch erstmal gefunden werden und wer nicht gerade in der Stadt lebt hat da oft längere Anfahrten. Die bessere Alternative stellt dabei Internet dar.

Drehhocker am besten bei Amazon Kaufen

 

Einen Drehhocker kaufen ist in den Weiten des World Wide Webs ohnehin viel einfacher. Denn auf die riesige Auswahl an verschiedenen Drehhockern können Sie vor dem Bildschirm zugreifen. Unter so vielen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit das Passende zu finden einfach viel größer. Doch um die Auswahl wirklich sinnvoll und einfach nutzen zu können, braucht es auch online einen Ort an dem man die Produkte finden kann. In der Regel ist dabei Amazon der erste Anlaufort.

Drehhocker auf Amazon kaufenAuf Amazon sind viele namhafte Hersteller mit ihren Webshops vertreten. Sie können also die Produkte bekannter Hersteller mit den Services von Amazon kaufen. Bei der Auswahl des richtigen Drehhockers können das Produktplacing von Amazon, aber auch die Kundenrezensionen weiterhelfen. Denn durch die Kundenmeinungen hat man Informationen aus drittel Hand über ein Produkt bei dem man sonst nur Produktbilder und die Beschreibung zur Verfügung hat.

Bei Amazon Drehhocker zu kaufen hat aber auch weitere Vorteile. So wird das Produkt zuverlässig und schnell versandt. Zuvor kann das Produkt aber sehr einfach und schnell bezahlt werden. Gängige Zahlungsmethoden wie Bankkarte, Kreditkarte, Bankeinzug und Nachnahme werden auf Amazon angeboten.

Sollte es Probleme mit dem Artikel oder dem Händler geben, greift der Amazon Kundenservice. Als Kunde bei Amazon muss man sich also keine Sorgen machen. Generell gilt auch die 14 Tage Rückgabefrist bei Onlinekäufen. Bei einem Händler auf Amazon Drehhocker zu kaufen ist also nicht nur preiseffizient, einfach und praktisch, sondern darüber hinaus auch noch ziemlich sicher.